Zweite Niederlage in Folge

Nach der unnötigen 2:3 (1:0) Auswärtsniederlage beim VfR Grünstadt, die durch katastrophale Abspielfehler erst möglich gemacht wurde, gab es am vergangenen Wochenende eine erneute Niederlage der I.Mannschaft in der Landesliga Ost.
Mit 1:3 musste man die Punkte starken Kandelern vom FC Bienwald überlassen. Schon nach zehn Minuten erzielte der überzeugend spielende Mittelstürmer Noah Beierle nach einem Eckball die 1:0 Führung der Gäste und legte in der 24.Minute mit seinem zweiten Tor nach zum 0:2 Halbzeitstand.
Apropos Standards – hier zeigte der SVR eklatante Schwächen, die nur dank einer überragenden Torwartleistung von Marco Brünn – er entschärfte gleich vier 100% Chancen des FC Kandel – halbwegs im Rahmen blieb. Eine 0:4 Pausenführung der Südpfälzer wäre nicht unverdient gewesen.
Nach der Halbzeitpause dann aber eine in allen Belangen veränderte SVR-Mannschaft. Der Gegner wurde immer wieder in die Defensive gedrängt und David Gerner (58.) erzielte folgerichtig den Anschlusstreffer.
Doch auch hochkarätige Chancen führten nicht zum erhofften 2:2 Ausgleich – nein ein Konter in den letzten Spielminuten (86. / Noah Beierle zum Dritten) versetzten dem SVR den KO.
Fazit: Aufgrund der ersten, total verschlafenen Halbzeit, ein verdienter Sieg des FC Kandel, mit Chancen des SVR auf ein Remis !

Für den SVR spielte: Marco Brünn – Dennis Lang, Benedikt Thiel, Riccardo Santoro, Patrick Hauptmann (81.Davide Di Marco) – Emil Gerth, Fabrizio Moncada (89. David Vogt), Janosch Diemer, Mert Hizarci (62.Bastian Rinn) – Kai Gutermann (84. Mert Hizarci), David Gerner (88.David Vogt) –
Trainer: Tobias Ehrenberg
Tore: 0:1 / 0:2 Noah Beierle (10. / 24.) – 1:2 David Gerner (58.),
1:3 Noah Beierle (86.)
Schiedsrichter: Lars Busch
Zuschauer: 120

Am kommenden Wochenende wird die Aufgabe höchstwahrscheinlich nicht leichter. Beim derzeitigen Tabellenführer SV Büchelberg muss der SVR versuchen zu punkten. Spielbeginn am Sonntag ist um 15:00 Uhr.