Tobias Ehrenberg verlängert beim SVR

Auch in der nächsten Saison wird der Trainer beim SV Ruchheim A-Lizenzinhaber Tobias Ehrenberg heißen.

Er wird weiter mit Anatol Baydur und mit seinem Bruder Marco Ehrenberg als Co-Trainerteam die I. Mannschaft des SVR coachen. Marco Ehrenberg wird in weiterer Funktion im Spielausschuss, der unter der Leitung von Wolfgang Morawitz steht, tätig sein. Neben den o.g. Personen wird Stefano De Simone als Spielerbeobachter und Scout den Stab komplettieren. Als Betreuer wird Bernd Kipp seine Aufgaben erweitern. Er tritt die Nachfolge des verstorbenen Uwe Schöler an.

Neben den bereits getätigten Neuverpflichtungen von Sören Hengstberger und Dominik Brust haben den Verein in der Winterpause Roberto Bertolotti und Torwart Marco Brünn verlassen. Somit stehen Torwarttrainer Alex Kolb für die kommende Saison weiterhin die beiden Torhüter Niklas Wiegand und Niklas Recknagel zur Verfügung.

Alle Spieler des derzeitigen Kaders haben für die Saison 2021/22 der sportlichen Leitung ihre Zusage gegeben beim SVR zu bleiben.

„Es waren tolle Gespräche mit den Jungs. Wir haben ein homogenes Team zusammengestellt, was uns die Spieler immer wieder in den virtuellen Gesprächen bestätigt haben“ so der 38-jährige Trainer. „Die Entwicklung des Teams ist noch lange nicht beendet“ kommentiert der alte und neue Trainer beim SVR.

Die sportliche Leitung hofft mit dem im März zu wählenden Vorstand auch in Zukunft einen zuverlässigen Partner zu finden, der ihre Strategie, weiterhin leistungsorientierten Fußball in Ruchheim spielen zu wollen, unterstützt.