I.Mannschaft startet furios in die Landesliga

Mit einem absolut auch in der Höhe verdienten 3:1 Sieg begann die I.Mannschaft ihre LL Ost Premiere. Nach der „kalten Dusche“ bei sommerlichen Temperaturen, in der 2.Minute mit dem 0:1 durch Christian Stamer, nahm die SVR-Elf das Heft in die Hand. In der 13.Minute war es Geburtstagskind Fabrizio Moncada, der mit einem direkt verwandelten Freistoß den Ausgleich markierte. in der Folgezeit erspielte sich die Ehrenberg-Mannschaft eine Reihe von glasklaren Chancen, die aber ungenutzt blieben. Die Südpfälzer aus Offenbach waren immer wieder gefährlich bei Standards, konnten aber aus dem Spiel heraus nicht die gute Defensive der Ruchheimer gefährden. Eine der Chancen des SVR nutzte dann der „Neuzugang“ Kai Gutermann zum 2:1 in der 44. Minute. Einen Abpraller nahm er direkt am 16m-Raum aus der Luft und ließ dem Offenbacher Torwart Mika Stabel keine Chance. Mit diesem verdienten Ergebnis wechselten beide Mannschaften die Seiten.
Nach dem Wechsel war es dann ein schneller Konter, der zum 3:1 wiederum durch Fabrizio Moncada führte (47.). Hiernach verlief das Spiel ausgeglichener – der SVR versuchte zu verwalten und zu kontern, der Gegner versuchte den Anschluss zu erzielen. Es blieb aber beim für den SVR blitzsauberen Start in die Saison 2019/20. Die Landesliga kann kommen !

Es spielten: Hasan – Thiel, Lang, Coskun, Gerth – Hizarci (Rinn / 72.), Diemer, Schülein, Moncada – Gerner (Di Marco / 87.), Gutermann (Vogt / 82.)

Schiedsrichter: Marcel Mai – Alexander Ecker – Janine Agne
Zuschauer: 150