E1 ist Meister der KREISLIGA RHEIN-PFALZ ! ! !

E1 krönt Saison am vorletzten Spieltag mit MEISTERTITEL der KREISLIGA RHEIN-PFALZ ! ! !
 
Erstmals in der Vereinsgeschichte gelingt es einer E-Jugend Mannschaft den Titel in der höchsten Spielklasse der E-Junioren nach Ruchheim zu holen.
Um dieses Ziel zu erreichen, mussten unsere Jungs allerdings mindestens ein Unentschieden bei der spielstarken TUS aus Sausenheim einfahren.
Aber dies hat man von Beginn an all unseren Spielern, sowie den mitgereisten Fans angesehen.
Man konnte unseren Jungs die Anspannung förmlich ansehen und somit versuchte das Trainerteam vor Anpfiff den Jungs nochmal etwas den Druck zu nehmen.
Mit dem Anpfiff begann eine Spitzenfußballpartie auf sehr hohem Niveau. Trotz der Lage der Sausenheimer (5. Platz), für die es um nichts mehr ging, merkte man den Jungs der TUS an, dass sie uns nochmal so richtig fordern wollen. Der Ball lief auf beiden Seiten gut in den Reihen und unseren Jungs merkten man noch etwas die Nervosität an. Auch unser Torwart wurde heute von Anfang an immer wieder vom Gegner gefordert und hatte in den ersten 10 Minuten schon zweimal in Not retten müssen. Als es dann zur Einwechslung des extra früher vom Schulfest entlassenen Florian Jokiel kam, wirbelte dieser auf der rechten Seite gleich mal die Sausenheimer Abwehr so durcheinender, dass der in der Mitte freistehende Nico Gerner den Ball nur noch zum 0:1 Führungstreffer einschieben musste (11: Min.). Dieser Treffer war wie eine kleine Erleichterung. Doch der Gegner kämpfte weiterhin tapfer und kam zu zwei weiteren Chancen, die wiederum von Benni vereitelt wurden. Als wiederum Nico Gerner nach schöner Einzelleistung zum 0:2 traf, ging dieser zu unseren Jungs auf der Ersatzbank und feierte mit allen den Treffer. Als sich unsere Jungs zu sicher glaubten, führte eine Unachtsamkeit und ein schöner Spielzug der TUS zum 1:2 Anschlusstreffer (22.Min.). Bis zum Halbzeitpfiff änderte sich an dem Spielstand nichts mehr. In der Halbzeit war dann nur noch durchatmen lassen und kurzes klar machen der Situation angesagt. Insider zitieren die Halbzeitworte von Trainer Sascha Hahn folgend: Jungs… in 25 Minuten werdet Ihr – ja genau IHR – Vereinsgeschichte schreiben und MEISTER der Kreisliga sein!!! Holt Euch verdammt nochmal den Sieg und Euren verdienten Lohn….. Und nochmal bis in die Haarspitzen motiviert begannen unsere Jungs die 2. Halbzeit. Da dauerte es nur bis zur 29. Spielminute, als Leotrim Berisha seine bärenstarke Saison mit einem sensationellen Außenristschuss zum 1:3 krönte. Da gab es selbst vom Trainer der TUS ein Lob…Den machen nicht viele in dem Alter…!! Nun waren die Jungs wie losgelöst und erzielten kurz darauf das entscheidende 1:4 durch Yannic Kuffler (33:Min.). Nun wurde auf beiden Seiten munter gewechselt, so dass jeder nochmal zu seiner Einsatzzeit kam. Immer wieder kam nun die Frage unserer Jungs nach außen, wie lange denn noch zu spielen sei. Als der 2:4 Anschlusstreffer der Sausenheimer in der 50. Minute mit dem Abpfiff der Partie fiel, gab es für alle kein Halten mehr. Nach kurzem Shakehands und erster Glückwünsche durch faire Gegner, wurde der Platz zur großen Partymeile für unsere Kid´s. Es lagen sich alle in den Armen und die Jungs bespritzten sich und den Trainerstab um Marc Kiefer, Kai Müsig, Sven Ritter und Sascha Hahn mit Wasser. Die „Welle“ für die mitgereisten Familien und Fans war dann vorerst der krönende Abschluss dieses Spieltages. Offiziell werden unsere Jungs nächste Woche beim letzten Spiel der Saison zuhause gegen den FSV Oggersheim geehrt und gefeiert. Da hat der Trainerstab ein paar Überraschungen für die Kid´s organisiert und diese Partie steht ganz unter dem Motto:Heute steht der Spaß und der MEISTERTITEL im Vordergrund…..;)
#Einteameinzielmissioncomplete
Aufstellung:
Benni Flade – Robin Nunn – Leon Kräger – Leotrim Berisha – Elias Kiefer – Yannic Kuffler – Nico Gerner (C) – Luca Hahn – Florian Jokiel – Tim Kiefer – Nick Zimmerle – Jaoa Pereira – Hüsseyin Gündüzlu