17.11.2018: TuS Altrip – SV 1925 Ruchheim 3:1

TUS Altrip : SV Ruchheim 3:1

Da wir die Woche im Training ohne etliche angeschlagene Jungs trainieren mussten, reisten wir trotzdem mit 14 Mann zu unseren Freunden nach Altrip. Selbst als kurz vor Treffpunkt auch noch Yannic krankheitsbedingt passen musste (die Gesundheit geht vor!!!), hatten wir immer noch 13 Jungs, die mehr als gewillt waren, dem Tabellendritten alles abzuverlangen.
Allerdings hatten wir in den ersten Minuten, mit dem seifig tiefen Naturrasen zu kämpfen. Mehr mit uns und dem Rasen beschäftigt, gelangen wir mit 0:2 in Rückstand (5. + 24. Min.). Kurz darauf gelang uns nach unserem besten Angriff des Spiels der 1:2 Anschlusstreffer. Hierbei legte Enes perfekt auf den zentral mitgelaufenen Buri ab und dieser schob aus einem Meter gekonnt zum 2:1 ein (28. Min). Kurz darauf musste allerdings auch Buri mit Oberschenkel Prellung raus und es ging in die Halbzeit. In der Halbzeit mobilisierten wir alle vorhandenen Kräft und sahen in der zweiten Halbzeit einen echten Fight unserer Jungs. Da Altrip einige Chancen nicht nutzten, hätte es auch gut sein können, dass wir den Ausgleich erzielen. Aber als sich dann noch Denis und Dejan verletzten, gelang den Altripern das für Sie erlösende 3:1 (50. Min.). Dies war gleichzeitig der Endstand.
Der komplette Trainerstab, ist superstolz auf das gesamte Team, in dem heute einige Jungs, die nicht so oft spielen oder nicht auf Ihrer gewohnten Positionen spielten, alles für das TEAM gegeben haben.
Diesen TEAMGEIST wollen wir über die Woche transportieren und nächsten Samstag mit breiter Brust nach Seebach fahren.

Flo F., Endrit, Hüsseyin, Denis, Leon, Enes, Dejan, Nico, Buri, Flo J., Babaros, Luca, Felix