10.11.2018: SV 1925 Ruchheim – FC Speyer 09 II 2:3

Bittere 2:3 Heimniederlage gegen FC Speyer 09

Im heutigen Punktspiel der Landesliga Vorderpfalz mussten wir eine bittere 2:3 Niederlage einstecken.Von Beginn an hatten wir uns in dem wichtigen Spiel viel vorgenommen. Allerdings agierten wir kaum und rannten so in den ersten 12 Minuten wild und unkontrolliert dem Gegner hinterher. Ab Minute 13 und ein paar lautere Takte von außen fanden unsere Jungs den Gefallen am Fußballspielen und ließen nun auch den Ball etwas in den eigenen Reihen laufen. Chancen gab es bis dahin für beide Seiten, wobei wir es waren, die nach Supereinsatz von Dejan, der einen bereits verloren geglaubten Ball gegen den Gästekeeper eroberte und auf Nico ablegte, die zur 1:0 Führung durch Nico führte (18.Min.). Da es uns direkt danach nicht gelang, mehr Ruhe ins Spiel zu bringen, nutzte der Gegner unsere Unachtsamkeit mit einem Pass gekonnt aus und traf zwei MInuten später zum Ausgleich. Dies war gleichzeitig der Halbzeitstand. Fragende Gesichter in der Halbzeit, danach  versuchten wir nochmal zu pushen und allen bewusst zu machen, dass wir es selbst in der Hand haben. Allerdings sah man dies beim 1:2 Gegentreffer (33. Min.) kurz nach dem Wiederanpfiff nicht. Doch nun kam wenigsten der Kampfgeist dazu und dadurch zu zwei bis drei Chancen auf unserer Seite, welche Leon nach guter Vorarbeit des kompletten MIttelfeldes zum 2:2 Ausgleich nutzte. Nun dachten wir, dass wir den Schwung mitnehmen und uns so den Sieg noch erkämpfen würden. Allerdings wurde der Plan durch das 2:3 nach einer weiteren Unachtsamkeit zunichte gemacht und wir standen mit leeren Händen da. Nichtsdestotrotz müssen und werden wir nach dieser Niederlage aufstehen, die Woche über hart trainieren, gestärkt hervorgehen und mit der richtigen Einstellung zum Tabellendritten nach Altrip fahren.

#nurdersvr#dasWIRzählt#weraufgibthatschonverloren#wirkämpfenbiszumschluss

Flo – Endrit – Michele – Denis – Leon – Dejan – Flo – Yannic – Nico – Luca – Felix – Joao – Daban – Anthony